Ehre wem Ehre gebührt - Erneut nach 2015 fährt ein Tuspo Jugendtrainer nach Barcelona.

Nachdem in 2015 mit Tobias Schmidt bereits ein Jungtrainer der Tuspo Jugendabteilung als "stiller Held" für eine Woche nach Spanien fahren durfte, gibt es diese Auszeichnung auch in 2016 erneut für einen weiteren Jungtrainer des Tuspo 1883 e.V. Dahlhausen, dem familiären Fußballverein mit Tradition.

Tobias Gierling, 21 Jahre jung, ist in diesem Jahr als Gewinner aus dem Fußballkreis Remscheid eingeladen, vom 17. bis 21.10.2016 im Rahmen des Wettbewerbs "Fußballhelden- Aktion junges
Ehrenamt" vom DFB in Zusammenarbeit mit KOMM MIT International an einem kostenlosen Fußballworkshop teilzunehmen.

Tobi, wie er in Fußballkreisen nur genannt wird, hat in 2010 im Alter von 15 Jahren erstmals als Jungtrainer beim damaligen Schnupperkurs des Tuspo Dahlhausen auf dem Sportplatz
Brede mitgeholfen. Seit 2002 hat er selbst viele Jugendteams beim Tuspo durchlaufen und spielt auch noch heute in der 1. Seniorenmannschaft. Nach seinem Einstieg in das Trainer-
geschäft beim Tuspo hat er von der F-Jugend bis aktuell dem 2. C-Jugendjahr jedes Jahr ein Team in Zusammenarbeit mit einem weiteren Trainer betreut. Aktuell trainiert er jetzt im 2. Jahr die C-Jugend JSG zwischen Tuspo und Hückeswagen und hat massgeblich zum Erfolg der Spielgemeinscahft beigetragen.

Tobi ist bei den Jugendspielern besonders durch seine recht ruhige und bedächtige Art sehr beliebt. Daneben hat er natürlich aufgrund des nicht zu großen Altersunterschied zu seinen
Schützlingen einen guten Draht zu "seinen Jungs". Neben dem Traineramt hilft er aber auch immer gerne bei Aktionen und Veranstaltungen der Jugendabteilung oder ist auch bei Aus-
flügen und Fahrten der Teams u.a.auch als Fahrer eines Kleinbusses gerne dabei.

Diese 2. Anerkennung für die ehrenamtliche Jugendarbeit des Tuspo innerhalb eine Jahres ist ein Beleg für die tolle Arbeit die in dem Traditionsverein von der Wupper geleistet wird.

Der ganze Verein, vorallem aber auch seine Jungs von der "C JSG Tuspo/Hückeswagen freuen sich mit Tobi und wünschen Ihm eine tolle, spannende und erlebnisreiche Reise.